Programmverständnis

Alles......

Programmverständnis

Beitragvon Bodo » Do Okt 27, 2016 10:14 pm

Hallo,

habe gerade diese Seite gefunden und finde sie sehr interessant.
Ich versuche die Beslastungsgrenzen eine Bohle mit 2,5 m x 5cm (Höhe) und 28 cm (Breite)
zu sehen.

Wie sind bei der Auswertung die Begriffe "erlaubt" und "nötig" zu verstehen.

Handelt es sich bei "erlaubt" um erlaubt im statischen (noch zulässigen) Sinne.
Bei ²nötig" um eine Empfehleung?

Wie weit sind wir vom noch (ca.) Knickpunkt entfernt.

Handelt es sich bei dem Begriff Gebrauchstauglichkeit um einen rechtlich unwichtigen Teil?
Es ist mir natürlich schon klar, dass die Tragfähigkeit erheblich höher wäre wenn die Bohle
hochkannt gedreht wird (Höhe 28cm, Breite 5 cm) oder ein Balken verwandt wird.

Vielen Dank für die Antwort im Voraus.

Gruss

Bodo
Bodo
 
Beiträge: 1
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:22 pm

Re: Programmverständnis

Beitragvon Gast » So Dez 25, 2016 8:48 pm

Bodo hat geschrieben:Hallo,

habe gerade diese Seite gefunden und finde sie sehr interessant.
Ich versuche die Beslastungsgrenzen eine Bohle mit 2,5 m x 5cm (Höhe) und 28 cm (Breite)
zu sehen.
[...]
Wie weit sind wir vom noch (ca.) Knickpunkt entfernt.

Handelt es sich bei dem Begriff Gebrauchstauglichkeit um einen rechtlich unwichtigen Teil?
Es ist mir natürlich schon klar, dass die Tragfähigkeit erheblich höher wäre wenn die Bohle
hochkannt gedreht wird (Höhe 28cm, Breite 5 cm) oder ein Balken verwandt wird.


Zu den Begriffen müsste sich el muchacho äußern, aber mir scheint da noch ein anderes Verständnisproblem vorzuliegen. Aufgrund deiner Angaben nehme ich an, dass die die Bohle waagerecht, vermutlich auf zwei Auflagern liegen soll. In diesem Fall ist das Knicken nicht das Problem. Der Balken (die Bohle) wird so berechnet, dass die Durchbiegung bei Belastung nicht zu groß wird, das ist weit vor dem Brechen. Knicken ist ein Problem bei Stäben, die in Längsrichtung auf Druck belastst werden, also z.B. bei einem Ständer, auf dem eine Dachkostruktion aufliegt. Da gibt es keine Durchbiegung unter Last, sondern der Ständer knickt ganz plötzlich seitlich weg, wenn die Last zu groß wird.
Gast
 


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron